ProtectWatch in Unternehmen

ProtectWatch im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Allgemein:

Personalabteilung und weitere Führungsebenen haben Übersichtsmonitore. In Bereichen, in denen sich das Personal länger aufhält und an deren Eingängen (Kantine, Pausenraum, Kaffeemaschine…) befinden sich Terminals.

Mitarbeiter:

Tragen die Uhr. Über das Terminal am Eingang wird geprüft, ob jemand krank ist. Bei Gelb darf der Mitarbeiter rein, muss aber Abstände einhalten und Maske tragen. Ist er Rot, muss er zum Arzt. Bei grün gibt es keine Einschränkungen. Ansteckung unter den Mitarbeitern verringert sich. Krankenstand verringert sich. Mitarbeiter fühlen sich wohler.

Monteure, Außendienstler…: 

Tragen die Uhr. Können beim Kunden jederzeit nachweisen, dass sie nicht ansteckend sind. Firma schützt ihre Kunden. Und schützt ihre Mitarbeiter, da sie Infektionen unter den Kollegen verhindert.

bgm betriebliches gesundheitsmanagement